Wir suchen Dich!!!

Veröffentlicht in News | Kommentieren

07.12.2018 Tag des Brandverletzten Kindes

„Noch ganz klein – schon brandverletzt!“

„76 % aller thermisch verletzten Kinder sind jünger als 5 Jahre. Die meisten dieser Unfälle passieren im häuslichen Bereich und nicht, wie von vielen Eltern vermutet, im Straßenverkehr“, weiß
Dr. Kay Großer, Vorstandsvorsitzender des Arbeitskreises „Das schwerbrandverletzte Kind“.
„Die Unfallzahlen in der Hochrisikogruppe – Kinder unter 5 Jahren – stagnieren seit Jahren auf hohem Niveau. Deshalb muss Prävention rechtzeitig ansetzen, bestenfalls schon in der Schwangerschaft, spätestens mit der Geburt.“

„Zu der Hauptunfallursache bei Kindern unter 5 Jahren zählt die Verbrühung durch beispielsweise eine Tasse mit heißem Tee, aber auch Kontaktverbrennungen an heißen Oberflächen haben in den letzten Jahren zugenommen“, betont Adelheid Gottwald, Vorsitzende von Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. „Kinder haben erst ab ca. 9 Jahren ein Verständnis für Gefahren im Haushalt”.

Deshalb ist Präventionsarbeit wesentlich, um Eltern, Verwandte und Angehörige auf Unfallgefahren hinzuweisen und zu zeigen, wie man kleine Kinder vor Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen schützen kann.

So schützen Sie Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder
• heiße Flüssigkeiten nicht am Tischrand abstellen
• Kabel (Wasserkocher) und Tischdecken nicht herunter hängen lassen
• heiße Oberflächen wie Kaminöfen oder Herdplatten absichern
• Badewassertemperatur kontrollieren
• Wärmflaschen fest verschließen
• Streichhölzer und Feuerzeuge außer Reichweite von Kindern aufbewahren
• Speisen aus der Mikrowelle umrühren und probieren
• Steckdosen sichern
• Föhn und Heizdecken nicht in Babybettchen legen
• Vorsicht mit Rotlichtlampen
• Putzmittel sicher wegschließen

Quelle und weitere Informationen: www.paulinchen.de

Veröffentlicht in News | Kommentieren

19.11.2018 Update Baufortschritt neues Gerätehaus

Es geht mit großen Schritten vorwärts. 

Die Hallentore und sämtliche Innen- & Außentüren wurden geliefert und eingebaut. Die Elektro- & Lüftungsinstallationen schreiten zügig voran und die ersten Malerarbeiten sind bereits im Gange. 

Bei den Außenarbeiten gibt es ebenfalls täglich Fortschritte zu verzeichnen.

Veröffentlicht in News, Umbau Gerätehaus | Kommentieren

Einsatz #23 29.10.2018 10:32 Uhr – G2 Gasgeruch

G2 Gasgeruch

Veröffentlicht in Einsatz | Kommentieren

Einsatz #22 26.10.2018 12:17 Uhr – B1 Fahrzeugbrand

 

Einsatzdetails
Alarmierungszeit:12:17 Uhr
Alarmierung per:Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzort:L52 bei Wolken
Alarmstichwort:B1 Fahrzeugbrand
Alarmierte Wehren:FF Winningen
FF Wolken
FF Spay (FEZ Rhein-Mosel)
Ausgerückte Fahrzeuge:HLF 10 ( Besatzung 1/6 )
Vorgefundene Lage:Fahrzeugbrand eines Pritschenwagen auf der L52 bei der Ortslage Wolken.

Das Fahrzeug wurde mittels Netzwasser unter PA abgelöscht. Anschließend wurde beim Verladen des Fahrzeuges noch einmal auf Glutnester kontrolliert.
Einsatzende:15:15 Uhr
Veröffentlicht in Einsatz | Kommentieren

21.10.2018 Update Baufortschritt neues Gerätehaus

Der Estrich ist mittlerweile in Halle und Einbau verlegt.

Die Fliesenarbeiten sind fast abgeschlossen.

Die Installation der Lüftung schreitet mit großen Schritten voran und die ersten Decken sind schon abgehangen und verkleidet.

 

 

 

Veröffentlicht in News, Umbau Gerätehaus | Kommentieren

Einsatz #21 23.09.2018 15:58 Uhr – H1 Baum auf Fahrbahn

H1 Baum auf Fahrbahn

Veröffentlicht in Einsatz | Kommentieren

Einsatz #20 19.09.2018 12:02 Uhr – H1 Tierrettung

H1 Tierrettung

Veröffentlicht in Einsatz | Kommentieren

Einsatz #19 14.09.2018 11:43 Uhr – H1 Tierrettung

H1 Tierrettung

Veröffentlicht in News | Kommentieren

22.09.2018 Wir sind fertig und warten auf Euch!

Das Fest ist aufgebaut und alles ist vorbereitet. Das Koblenzer Bier ist angezapft.
Um 15:00 Uhr geht es mit dem Tastenzauberer Albrecht los.
Ab 20:00 Uhr sorgen Kai und Sarah für Hochstimmung.

Wir freuen uns auf Euch

 

 

 
Veröffentlicht in News | Kommentieren

21.09.2018 Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Das Zelt steht und die Fahrzeuge sind schon vor das Gerätehaus umgezogen. Morgen früh noch die Restarbeiten, dann kann es ab 15 Uhr mit der Löschparty 2018 los gehen.

 

Veröffentlicht in News | Kommentieren